SiBe-Kurs & KOPAS-Kurs in der Schweiz | Qualitätswerk GmbH
5407
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-5407,ctcc-exclude-AF,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

FREIZEITUNFALLPRÄVENTION FÜR UNTERNEHMEN

Seminar

Freizeitunfallprävention für Unternehmen

Bei diesem Seminar stellen wir Ihnen Möglichkeiten vor, wie Sie im Unternehmen aktive und wirkungsvolle Prävention zu Freizeitunfällen betreiben können. Das Seminar wird durch Experten der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu geleitet.

Für die Kursanmeldung klicken Sie bitte auf den Button:

14. September 2021 | Winterthur

28. September 2021 | Winterthur

17. Mai 2022 | Winterthur

17. November 2022 | Winterthur

Kurszeiten: 
9:00 – ca. 16:00 Uhr

 

Unterrichtssprache
In der Regel unterrichten wir in schweizerdeutsch

 

Kursunterlagen
Alle Kursteilnehmenden erhalten umfassende Kursunterlagen.

 

Kursgrösse
Wir halten die Kursgrössen bewusst klein (ca. 12 Teilnehmende).

 

Kursmethode
Das Seminar ist abwechslungsreich konzipiert. Nebst Präsenzunterricht untermalen Fallbeispiele, Filme, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Demonstrationen das lebendige Seminar.

 

Kursvoraussetzungen
Für den Kurs werden gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt.

Kurs vor Ort
CHF 450.- inkl. Kursunterlagen und Pausenverpflegung / exkl. MwSt.

Das Seminar richtet sich an Geschäftsleiter/-Innen, Vorgesetzte sowie Mitarbeitende aus allen Branchen, von Klein- bis Grossbetrieben, welche die wichtigsten Kenntnisse zum Thema „Freizeitsicherheitsprävention im Betrieb“ erlangen möchten.

Unsere  Kurse sind weitaus mehr als nur Frontalunterricht. Alle Teilnehmenden…

… profitieren von einer persönlichen und abwechslungsreichen Schulung, in der das Thema auf interessante und kurzweilige Art vermittelt wird.
… erhalten ein umfassendes Wissen, welches das eigene Handeln beeinflusst
…haben die Möglichkeiten, während dem Seminar spezifische Situationen mit den Spezialisten zu besprechen und Lösungsansätze zu erhalten

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten alle Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

Das Seminar wird dem Lehrgang zum Safetycoordinator angerechnet.

Kurszeiten: 
9:00 – ca.16:00 Uhr

Unterrichtssprache:
CH-Deutsch / Deutsch

Kursunterlagen: 
Zahlreiche informative Kursunterlagen werden unentgeltlich den Teilnehmenden am Kurs abgegeben.

Kursgrösse:
ca. 12 Teilnehmende

Kosten:
Kurs vor Ort: CHF 450.- inkl. Unterlagen und Pausenverpflegung

Download Factsheet: